Das Teemobil e.V.

Wenn wir jetzt nicht zusammenhalten … wann dann!?

Das Teemobil e.V. steht für Gemeinschaft, Freundschaft, Zusammenhalt und Willkommen.

Wir sind ein unabhängiger, junger und dynamischer Verein. Das Sammeln von Spenden aller Art sowie das Verteilen von Hilfsgütern, an Geflüchtete/Flüchtlinge und anderen bedürftigen Menschen haben wir uns seit 2015 zur Aufgabe gemacht.

Das Teemobil, bringt ein kleines Stück Heimat in die Unterkünfte. Nach dem Abendessen, in den Unterkünften, endet der Abend meist für die Menschen. Sie warten auf den nächsten Tag und langweilen sich den Abend. Wir versüßen ihnen diesen durch Tee, Kakao, Keksen und Obst. Tee wird in Syrien oder Afghanistan sehr oft am Tag getrunken. Selbst an heißen Sommertagen trinken die Menschen Tee.

Viele Flüchtlingsunterkünfte wurden in der Vergangenheit geschlossen und es werden weitere folgen. Das Teemobil macht weiter und ist derzeit an 12. Standorten (Flüchtlingsunterkünften) noch aktiv.

Jeder Standort hat sein eigenes, festes TeemobilerInnen Team, das regelmäßig im Einsatz ist. Miteinander und füreinander!

Die Teams, bereiten immer eine kleine Ausgabe mit Köstlichkeiten wie süße Backwaren, Süßigkeiten und Obst zu. Ein herzliches und lebhaftes Beisammensein, umrundet von Freizeitaktivitäten und Bildungsangeboten. Das Teemobil ist auf Spenden angewiesen um weiterhin in den Unterkünften aktiv zu bleiben. Das Teemobil e.V. fördert das interkulturelle Verständnis und die Integration. Das Teemobil, ist ein Türöffner und schafft eine Brücke zwischen den Kulturen und Menschen. Regelmäßig arbeiten wir mit anderen Akteuren zusammen und beteiligen uns an mobilen Ausgaben für Obdachlose Menschen.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-plus/tee-mobil-100.html

http://rtlnord.de/nachrichten/tee-gebaeck-und-ein-offenes-ohr-so-hilft-das-hamburger-teemobil.html

 

http://rtlnext.rtl.de/cms/wir-muessen-einfach-positiv-dagegen-halten-so-geht-integrationshilfe-4104490.html

Das Teemobil sucht ein Zuhause!

Zukünftig sind wir auf der Suche nach einem Vereinsheim. Um einen Ort der Gemeinschaft zu schaffen. Ein Ort, an dem jeder willkommen ist. Treffpunkt für interessierte, zuhause für die Teemobilfamilie, Praktikumsplatz, für FSJ, Platz für Kreativität, Lagerraum, Treffpunkt für Bildungsangebote, Platz für einen großen Tisch zum gemeinsamen Kochen/Essen und Austauschen. Dieser Ort, soll seine Türen geöffnet haben für: die Nachbarschaft, Bedürftigen, Ratsuchenden, Freiwillige, BesucherInnen und Veranstaltungen.

www.teemobil.de

Facebook.com/DasTeeMobil